Licht mit ultrakurzen Wellenlängen schädigt das Erbgut von Mikroorganismen, diese sterben blitzschnell ab.
Deshalb wird in der Medizintechnik seit Jahrzehnten UV-C verwendet.

In ZAPP! (ein Produkt der Herbert Waldmann GmbH & Co. KG) kommen UV-C Lampen mit einer Wellenlänge von 254 nm zum Einsatz. Die Raumluft wird mit den darin befindlichen Viren und Pilzen fortwährend durch den Leuchtenkörper hindurchgeleitet. Dort absorbiert die DNA und RNA der Mikroorganismen die UV-C Strahlung. Diese blockiert die Zellteilung – wie Sonnenlicht, nur viel, viel stärker und gemeiner. Die Mikroorganismen sterben ab.

Die Geräte ZAPP!18 und ZAPP!80 können sowohl als Stand- als auch als Wandgeräte eingesetzt werden. Sie bestehen aus hygienisch weißem, pulverbeschichteten Aluminium.

Durch den Rundum-Schutz können sich Menschen und Tiere unbedenklich im Raum aufhalten und sind vor einer direkten UV Strahlung geschützt.

Weitere Informationen über das Produkt finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.