Im Rahmen seiner ESG-Strategie hat IMMAC jüngst die Mitgliedschaft bei der Initiative „ECORE – ESG Circle of Real Estate“unterzeichnet. Hierdurch möchte IMMAC die CO2-Reduktion weiter vorantreiben und die ESG-Konformität des Unternehmens und seiner Fondsprodukte auch zukünftig sicherstellen. 

Die Initiative ECORE hat zum Ziel, einen einheitlichen Analysestandard im Immobiliensektor zu etablieren, um die Nachhaltigkeit in Immobilienportfolios transparent, messbar und vergleichbar zu machen. Zu diesem Zweck wurde das Nachhaltigkeits-Scoring „ECORE“ entwickelt, ein Tool, das den Nutzer unterstützt, die Klimaschutzziele für den Gebäudebestand zu erreichen und transparent nach außen zu kommunizieren.

Das ECORE-Scoring vereint alle Regularien, Gesetze, Verordnungen und die ESG-Kriterien. Darunter auch die erforderlichen Taxonomie-Richtlinien des Action Plan of Sustainable Finance der EU, deren Einhaltung und Umsetzung insbesondere auch für die ab dem 2. Quartal 2022 von der IMMAC group aufgelegten Offenen Alternativen Investmentfonds von hoher Relevanz sind.

„Mit unserem neuen offenen Fondsprodukt werden wir attraktive und grüne Investitionen in dem stark wachsenden Segment Gesundheits- und Sozialimmobilien anbieten können. Das ECORE-Scoring unterstützt uns dabei maßgeblich“, so Thorsten Seher, Geschäftsführer und Leitung Portfoliomanagement Institutionelle Fonds der HKA Hanseatische Kapitalverwaltung GmbH, einer 100%igen Tochter der IMMAC group.

„ECORE ist für uns als Fondsemittent wie auch als Bestandshalter von Immobilien ein sehr nützliches Tool. Über die standardisierte Datenabfrage lassen sich Vergleichswerte zu anderen Objekten ziehen. Gleichzeitig dient es auch der Bestandsaufnahme des eigenen Portfolios und der Kontrolle der unternehmensinternen Fortschritte in Hinblick auf unsere ESG-Strategie.“

Cita Born, ESG-Beauftragte der IMMAC group

IMMAC hat im Dezember 2021 seine neue ESG-Strategie mit Informationen zu den Nachhaltigkeitsinitiativen bis 2040 veröffentlicht. Die IMMAC-ESG-Broschüre „IMMAC group Nachhaltigkeitsstrategie“ steht unter folgendem Link auf www.immac.de zur Verfügung: IMMAC group Nachhaltigkeitsstrategie – IMMAC Holding AG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.