Wir müssen Tod und Sterben wieder ins Leben integrieren.

Wo sind wir dem Tod begegnet, und wie verändert das unser Leben? Wie wollen Menschen sterben, und warum kommt es oft ganz anders? Was hat die Corona-Pandemie verändert? Die Juristin Elke Büdenbender und der mit ihr befreundete Transplantationsmediziner Eckhard Nagel sprechen offen und persönlich, klug und kenntnisreich über ein Thema, das uns alle betrifft.

Ein Gespräch über das Leben und das Sterben zwischen der First Lady und einem führenden Wissenschaftler, dem Transplantationsmediziner Eckhard Nagel.

Elke Büdenbender und Eckhard Nagel: 
Der Tod ist mir nicht unvertraut: Ein Gespräch über das Leben und das Sterben 
Ullstein Verlag, Berlin, 2022
ISBN: 978-3550202117
Preis: 24,00 EUR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.