Der eHealth-Markt bietet einer Vielzahl von Akteur*innen Raum, den aktuellen sowie den sich abzeichnenden gesellschaftlichen Herausforderungen mittels innovativer Lösungen die Stirn zu bieten. In diesem Beitrag lernen Sie drei solcher Unternehmen kennen.

UVENTIONS GmbH

Multiresistente Infektionserreger und nosokomiale Infektionen sind große Herausforderungen in Pflegeeinrichtungen, Arztpraxen und Kliniken. Nosokomiale Infektionen sind Infektionen, die sich Patien*innen im Rahmen medizinischer Maßnahmen und Behandlungen zuziehen. Da die auslösenden Erreger zunehmend resistent gegenüber Antibiotika werden,  kommt der Prävention eine entsprechend bedeutende Rolle zu. Und so hat es sich das Unternehmen UVENTIONS zur Aufgabe gemacht die Infektionserreger bereits dort unschädlich zu machen, wo ihre Verbreitung beginnt: im öffentlichen Raum auf Oberflächen, in Aufzügen, auf Handläufen, Türklinken, Knöpfen usw. Das System von UVENTION setzt UVC-Licht ein und kombiniert es mit innovativer Technik. Ganz konkret wird immer dann ein autonomer Desinfektion Prozess initiiert, wenn sich keine Personen im Raum befinden. Und das vom entsprechenden Gegenstand selbst und zwar frei von Chemikalien!

„Der einzige Weg, multiresistente Keime wirksam zu bekämpfen, ist die Prävention. Dies erreicht man nur durch Desinfektion im laufenden Betrieb.“, fasst Daniel Ehlers (CEO & Co-Founder von UVENTIONS) die Motivation der Bemühungen seines Teams zusammen. 

Das Unternehmen hat seinen Sitz in Hamburg und wurde von Daniel Ehlers, Christian Wessel sowie Axel Großklaus im Jahr 2019 gegründet. | Hier gelangen Sie zur Homepage der UVENTIONS GmbH: https://uventions.com/

Ambulanticum GmbH 

Das Ambulanticum in Herdecke (NRW) ist ein modernes Therapiezentrum, in dem Schwerstkranke ganzheitlich sowie unterstützt durch Robotiksysteme versorgt werden. Gegründet wurde das Zentrum im März 2012. Die neurologische Nachsorge stellt dabei den Schwerpunkt des angebotenen Leistungsspektrums dar. Geführt wird das Zentrum von Bernhard Krahl. Der 74-Jährige Unternehmer blickt selbst auf zwei Hirninfarkte zurück. Angetrieben vom Willen wieder ein aktives Arbeits- und Sozialleben führen zu können, widmet er sich dem Ambulanticum Herdecke  aus voller Überzeugung und mit der Erfahrung eines selbst Betroffenen. Im Ambulanticum finden zum Beispiel Schlaganfallpatient*innen sowie Personen mit Querschnittslähmung, Schädelhirntraumata, Morbus Parkinson oder Multipler Sklerose (MS) wertvolle Hilfe. | Hier gelangen Sie zur Homepage des Ambulanticums: https://www.ambulanticum.de/

Und hier können Sie sich einen vertiefenden Eindruck vom Ambulanticum in Herdecke verschaffen: 

[Youtube.com; Kanal: AMBULANTICUM GmbH; Titel: „Das AMBULANTICUM in Herdecke”; Video veröffentlicht am: 06.10.2016]

Agile Wege in der Pflege (AgiWeP) / Karin Siepmann Consulting

Menschen und insbesondere Beschäftigte in der Pflege für eine neue Form der Zusammenarbeit zu begeistern, ist das Ziel des Unternehmens „Agile Wege in der Pflege” (kurz: AgiWeP). Auf der AgiWeP-Plattform informiert Karin Siepmann, welche hinter AgiWeP steckt, über Selbstorganisation in der Pflege und gibt allen Interessierten ermutigende Best Practice Beispiele mit auf den Weg. Oft sind es die ersten Schritte, die im Rahmen einer Neuorganisation der Arbeitsweise Kopfzerbrechen bereiten. Genau hier setzt AgiWeP an. Auf der Grundlage eines nützlichen Rahmenwerks und begleitet von Expert*innen sowie einer wissenschaftlichen Studie zur Einführung agiler Arbeitsweisen in der stationären Altenpflege gestalten sich die neuen Wege auf Arbeit leichter. 

Das in Wiesbaden angesiedelte Social Entrepreneurship AgiWeP wird vom Programm „Sozialinnovator Hessen” und dem Social Entrepreneur Netzwerk Deutschland e.V. (SEND) bei der Gründung unterstützt. Das Unternehmen war Finalist beim New Work Award 2020 in der Kategorie „New Work Pioneer” und wird in den nächsten Jahren sicherlich noch für nennenswerte Impulswellen in der Branche sorgen. | Hier gelangen Sie zur Homepage von AgiWeP: https://www.agiwep.de/

——-

Sie kennen junge Unternehmen aus den Bereichen Gesundheit und Pflege, die sich großen Herausforderungen aus dem Hier&Jetzt gekonnt annehmen? Wir freuen uns auf Ihre Tipps und entsprechende E-Mails an: info@caretrialog.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.