Steckbeckenspüler

Wie das neue Meiko TopLine den Aufbereitungsprozess optimiert


Kategorie: Schlagwort:

Beschreibung

Kontaktloses Bedienen

Möglich macht das eine echte Neuheit im Markt: die Beladungserkennung von Meiko. Das Assistenzsystem schlägt das passende Programm zum eingesetzten Pflegegeschirr vor und startet es nach einigen Sekunden automatisch. In Kombination mit der Automatiktür – je nach Ausführung mit Handsensor oder Fußtaster – entfällt auch das Öffnen und Schließen des Geräts per Hand.

Reibungsloses Arbeiten

Eine weitere Innovation: das neue Bedienkonzept. Ist das Programm schon beendet? Läuft alles reibungslos? Diese Informationen kommunizieren die neuen Meiko-TopLine-Geräte durch Statusanzeigen, Fortschrittsbalken und farbige Leuchtelemente. Blau bedeutet „betriebsbereit“, Grün „spült“, Rot „wichtige Meldung“.

Hygienesicheres Reinigen und Desinfizieren

Eine neu konstruierte Waschkammer mit Wascharm an der Decke und Düsen, die einen höheren Waschdruck aufbauen und ideal ausgerichtet sind, sorgen nun beim neuen Meiko TopLine für eine hygienische Innen- und Außenreinigung. Und ein flexibel einstellbarer A0-Wert, der bis auf 12.000 erhöht werden kann.

 

 

Zusätzliche Informationen

Zielgruppe

Krankenhäuser, stationäre Pflege

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Steckbeckenspüler“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.