Andreas Westerfellhaus wird Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 19.03.2018

„Mit großer Freude“ und „als absolut richtiges Signal“ bewertet der Präsident der rheinland-pfälzischen Landespflegekammer, Dr. Markus Mai, die Ankündigung des neuen Bundesgesundheitsministers Jens Spahn, Andreas Westerfellhaus als künftigen Pflegebevollmächtigten der Bundesregierung zu ernennen. Westerfellhaus hatte sich als langjähriger Präsident des Deutschen Pflegerats unter anderem für die bundesweite Etablierung von Pflegekammern und der Einführung einer generalistischen Pflegeausbildung eingesetzt. 

WEITER


Kategorie: PG Ministerien, PA Blickpunkt
Schlagworte:

Landespflegekammer unterstützt Berliner Bundesratsinitiative Gesetzlich fixierte Personalschlüssel für Pflegende an Krankenhäusern und in stationären Pflegeeinrichtungen müssen auf Bundesebene etabliert werden

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 15.03.2018

Mit einem Schreiben an die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler macht sich der Präsident der rheinland-pfälzischen Landespflegekammer, Dr. Markus Mai, für gesetzlich etablierte Personalschlüssel für beruflich Pflegende an Krankenhäusern und in stationären Einrichtungen stark. Hintergrund des Anschreibens ist eine Bundesratsinitiative aus Berlin, die die Rahmenbedingungen für beruflich Pflegende, aber natürlich auch für die Patientinnen und Patienten, in Krankenhäusern und stationären Pflegeeinrichtungen nach SGB XI zu verbessern soll. 

WEITER


Kategorie: PG Ministerien, PA Blickpunkt
Schlagworte:

Ein Jahr nach letzter Pflegereform: Pflegende Angehörige sehen Informationsbedarf

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 01.03.2018

Über die Leistungen der Pflegeversicherung für die von ihnen versorgten Pflegebedürftigen fühlen sich 33 Prozent der Befragten nicht sehr gut informiert - bei den Leistungen für sich selbst sind es sogar 44 Prozent. Auch hakt es bei der Inanspruchnahme: In 70 Prozent der Fälle wird der monatliche Entlastungsbeitrag von 125 Euro offenbar nicht genutzt. 

WEITER


Kategorie: PG Ministerien, PA Blickpunkt
Schlagworte:

Zukunft verantwortlich gestalten

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 16.10.2017

Drei Zukunftstrends, drei Forschungsprojekte: Mit der Digitalisierung der Arbeitswelten steigen die Anforderungen an Arbeitnehmer, sie werden künftig ein höheres Maß an Verantwortung zu tragen haben. Die Züchtung von Fleisch im Labor wäre für viele Konsumenten als Alternative zur herkömmlichen Tierzucht vorstellbar. Und: Umso menschenähnlicher Service-Roboter sind, desto unbehaglicher fühlen sich Nutzer im Umgang mit ihnen. Das sind drei Ergebnisse von insgesamt 25 Forschungsprojekten, die heute und morgen auf dem diesjährigen ITAFORUM des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) präsentiert werden. Die thematisch breit gefächerten wissenschaftlichen Projekte wurden in den vergangenen zwei Jahren vom BMBF iim Rahmen der Innovations- und Technikanalyse (ITA) gefördert. Sie beleuchten unter anderem Aspekte der Partizipation in Forschung und Innovation, Chancen und Risiken der Digitalisierung, flexible Konsum- und Eigentumsmodelle oder neue globale Innovationspfade. 

WEITER


Kategorie: PA Blickpunkt, PG Ministerien
Schlagworte:

Landespflegekammer veröffentlicht Wahlprüfsteine zur Bundestagswahl

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 14.09.2017

Parteien antworten zu pflegepolitischen Fragen im Vorfeld der Wahl

 

Die rheinland-pfälzische Landespflegekammer hat so genannte Wahlprüfsteine an Parteien geschickt, die zur Bundestagswahl antreten. „Wie schon zur Landtagswahl 2016 möchten wir unseren Mitgliedern eine mögliche Hilfe bei ihrer Wahlentscheidung an die Hand geben“, erläutert Kammerpräsident, Dr. Markus Mai, das Vorgehen. Die Antworten der Parteien werden selbstverständlich ungefiltert veröffentlicht, um den Mitgliedern, und der interessierten Öffentlichkeit, einen konkreten Überblick über die politischen Positionen rund um das Thema Pflege zu ermöglichen. 

WEITER


Kategorie: PA Blickpunkt, PG Ministerien
Schlagworte:

Der siebte Altenbericht: Schon gelesen?

von Expertin Dr. Dr. Marion Bär, concept.alter am 06.09.2017

Politik in Zeiten des demografischen Wandels bedarf umfassender Konzeptionen. Eine solche hat die Altenberichtskommission der Bundesregierung mit ihrem 7. Altenbericht bereits 2015 vorgelegt. Seit November letzten Jahres nun ist der Bericht veröffentlicht.   

Ziel der Altenberichte ist es, Impulse zu geben und Fachdebatten über unterschiedliche altersrelevante Themen anzuregen. Darüber hinaus sollen sie zur allgemeinen Verbreitung des Wissens über Alternsprozesse und die Situation älterer Menschen beitragen. Die Altenberichte werden durch eine Sachverständigenkommission erstellt. Seit 1993 von der Bundesregierung in Auftrag gegeben, befassen sie sich jeweils mit einem Schwerpunktthema. Der aktuelle Altenbericht trägt den Titel „Sorge und Mitverantwortung in der Kommune - Aufbau und Sicherung zukunftsfähiger Gemeinschaften".

 

WEITER


Kategorie: MM Demografie, PG Ministerien, PG Gesellschaft
Schlagworte:

„Das Wohnen findet sehr häufig nicht mehr in der klassischen Familie statt, aber der Wunsch nach sozialer Verbindlichkeit in selbstgewählten Kontakten wächst immens.“

von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, CareTRIALOG Redaktion am 22.08.2017

Dr. Andrea Töllner ist Leiterin der Geschäftsstelle des Modellprogramms „Gemeinschaftlich wohnen, selbstbestimmt leben“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ).

 

Frau Dr. Töllner nahm für den CareTRIALOG an ganz konkreten Projekten Stellung zum Thema „Bauen und Wohnen im Alter: Sind Quartiere unsere Zukunft?“

 

WEITER


Kategorie: MM Demografie, WP Wohnformen, AI Architektur, PG Ministerien
Schlagworte:

IM INTERVIEW
05.07.2019
Axel Köpsell, PrymPark

Die Grundidee kommt aus Dänemark. Familien entwickelten dort die ersten Wohnprojekte. „Ein ausgeprägtes Gemeinwesen macht zufrieden“ – das war anfänglich der Antrieb ...


IM BLICKPUNKT
10.07.2019
Berliner Institut für Gesundheitsforschung wird Teil der Charité

Bundesforschungsministerin Anja Karliczek betonte: „Forschung und Gesundheitsversorgung sollen noch stärker ineinandergreifen. Das ist ein zentrales Ziel des Rahmenprogramms ...


NEUESTE BEITRÄGE
19.07.2019
Geht das? Mit Pflege Profit machen

Jetzt fürchtet auch Bundesgesundheitsminister Jens Spahn zu hohe Gewinne mit Pflegeheimen. „Ein kapitalmarktgetriebenes Fokussieren auf zweistellige Renditeerwartungen ist ...


09.07.2019
Pflegenotstand: Wenn das Wasser bis zum Halse steht

Düstere Aussichten: Doppelt so viele Erwerbstätige wie heute müssten bis 2035 in der Langzeitpflege arbeiten, um die derzeitigen Betreuungsrelationen zu gewährleisten. „Wenn ...


27.06.2019
Cocooning bis Kodokushi

Gemütlichkeit ist Trumpf Abgeschiedenheit und Rückzug haben etwas Heilsames. Wer nach Zeiten intensiver Geschäftigkeit dem Rhythmus der Großstadt, der Firma, der ...


13.06.2019
„CocoonLiving“: Wie gekonntes Marketing den Neubau und die LebensRäume Hoyerswerda beflügelt

Hoyerswerda in den 70er und 80er Jahren des vergangenen Jahrhunderts: Die Stadt erlebt durch den Braun- kohleabbau ihre neuzeitliche Blüte, die Zahl der Einwohner erreicht 1981 ...


04.06.2019
Einfach Zuhause. Das Konzept Pflegeheim neu erfunden.

„Zuhause bei Vilente, Vilente bei Ihnen Zuhause“ ist die Vision von Vilente, und genau diese Vision war die Grundlage für diesen Entwurf für 133 Wohnungen für ...


Xing
LinkedIn Logo