Felix von Braun, DPF AG,: „Die Ausdifferenzierung des Marktes wird zunehmen, und ich würde mich freuen, wenn das generationenübergreifende Wohnen stark wachsen wird.“

von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, CareTRIALOG Redaktion am 02.01.2019

Felix von Braun, Diplom-Ingenieur, ist aktiv in der Immobilien- und Investmentbranche tätig. Felix von Braun hat weitreichende Erfahrung als Geschäftsführer, Prokurist und Berater unter anderem für Savills, dem drittgrößten Immobiliendienstleistungsunternehmen der Welt mit rund 200 Büros und 18.000 Mitarbeitern, einer renommierten Projektentwicklungsgesellschaft (mit einem jährlichen Umsatz von ca. 100 Millionen Euro) und einer Beteiligung des bekannten Finanzinvestors George Soros (Soros-Fonds mit mehr als 1 Mrd. Euro Eigenkapital). Felix von Braun hat Firmenübernahmen gesteuert, große Immobilienportfolios verwaltet, optimiert und verkauft sowie diverse nationale und internationale institutionelle Investoren beim An- und Verkauf begleitet. Seit 2010 leitet er als Alleingesellschafter und Vorstandsvorsitzender der DPF Gruppe die Bereiche Immobilien und Unternehmensstrategie. Die DPF AG ist eine nicht börsennotierte Aktiengesellschaft mit Hauptsitz in Berlin, die als Holding für ihre operativen Tochtergesellschaften dient. Diese decken alle Bereiche des Themenfeldes „Wohnen im Alter“ ab, in Bezug auf Immobilien sowie entsprechende Dienstleistungen, beispielsweise neben der ambulanten und stationären Pflege auch Gastronomie. Weitere Infos unter www.dpf-investment.de.

WEITER


Kategorie: MM Marktentwicklung, WP Wohnformen, PA Interviews, MM Zielgruppe
Schlagworte:

„Der Markt braucht eine regionale Versorgung sowie Spezialangebote.“

von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, CareTRIALOG Redaktion am 15.11.2018

Als Komplettanbieter für die Sozialwirtschaft ist die WIBU Gruppe führend in den Bereichen Objekteinrichtung, medizinischer Bedarf und Textilien bis hin zu Service und Wartung von Medizinprodukten. Weitere Informationen unter www.wibu-gruppe.de/.

Wir sprachen mit Dr. Christian Kleikamp, Vorstandsvorsitzender WIBU Gruppe über die aktuellen Entwicklungen am Pflegemarkt, Trends und Innovationen sowie die zukünftige Strategie der WIBU Gruppe.

WEITER


Kategorie: MM Marktentwicklung, WP Wohnformen, Öffentlichkeitsarbeit
Schlagworte:

Professionelles Einrichtungskonzept als nachhaltiger Erfolgsfaktor in der Pflege – Wie wichtig eine gute Einrichtungskonzeption für die Außenwirkung, Mitarbeiterbindung und die Bewohner sind

von Hedda Werner, CareTRIALOG Redaktion am 16.10.2018

Katja Halbauer-Beyer und Dirk Beyer sind Geschäftsführer der Wohnen Plus GmbH & Co. KG in Kraftsdorf in Thüringen. Die Wohnen Plus GmbH & Co. KG bietet das komplette Spektrum der Pflege im ländlichen Bereich: Pflegedienst, Tagespflege, Pflegeheim und Betreutes Wohnen.

2013 entschied sich die Geschäftsführung für ein professionelles Einrichtungskonzept und verzeichnet seither signifikante Veränderungen in sämtlichen Unternehmensbereichen.

Wir haben mit den Geschäftsführern der Wohnen Plus GmbH & Co. KG darüber gesprochen, warum sie auf ein professionelles Einrichtungskonzept setzen und wie dieses ihr Unternehmen, ihre Mitarbeiter und die Lebenszufriedenheit ihrer Bewohner grundlegend verändert hat.

WEITER


Kategorie: WP Qualität, AI Innenarchitektur, WP Wohnformen
Schlagworte:

ERGO wig Zukunftspreis 2018 belohnt Qualität in Pflegewohngemeinschaften

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 04.09.2018

Zusammen mit der ERGO sucht der Fachverband für Wohngemeinschaften die besten Praxisbeispiele für Qualität und Betreuung in ambulant begleiteten WG‘en - 5.000 Euro Preisgeld für den Sieger – Verleihung bei wig Fachtagung am 8. November in Gelsenkirchen 

WEITER


Kategorie: WP Wohnformen, PA Blickpunkt
Schlagworte:

Wohn-Pflege-Gemeinschaften leicht gemacht – Werkzeugkoffer bietet in Rheinland-Pfalz praxisnahe Unterstützung

von Hedda Werner, CareTRIALOG Redaktion am 25.05.2018

Wohn-Pflege-Gemeinschaften ermöglichen es Menschen mit Unterstützungs- und Pflegebedarf, in einer vertrauensvollen Atmosphäre nach ihrem individuellen Lebensrhythmus und nach persönlichen Vorlieben und Bedürfnissen zu leben. Die LZG Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V. bietet Akteuren jetzt einen praxisorientierten Werkzeugkoffer zu allen Fragen einer Wohn-Pflege-Gemeinschaft.  

WEITER


Kategorie: WP Wohnformen, WP Betreuungskonzepte, PG Ministerien
Schlagworte:

„Die Mittel, um Kinder in ihrer Entwicklung zu fördern und Demenzkranke im Alltag zu unterstützen, sind in vielen Punkten ähnlich.“

von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, CareTRIALOG Redaktion am 15.05.2018

Ein erfolgreiches Quartier lebt immer auch von gemeinsam genutzten Angeboten und Orten, dort wo die Menschen verschiedener Generationen und unterschiedlichen Alters zusammenkommen. Es lebt von der Gemeinschaftlichkeit, die der Anonymität, wie wir sie nicht selten heutzutage in Städten finden, entgegensteht. „Das Wichtigste ist, dass man sich kennt, voneinander weiß und gut vernetzt ist“, sagt Stefanie Walther, Geschäftsbereichsleiterin Bildung und Erziehung der Diakonie Düsseldorf. Genau das macht ein Quartier lebendig, denn durch eine gute Vernetzungsarbeit erreicht man die Menschen.  

WEITER


Kategorie: MM Marktentwicklung, WP Wohnformen, AI Innenarchitektur, AI Produktnews
Schlagworte:

50 aktive Rentner gründen ein Senioren-Dorf - Willkommen im Uhlenbusch

von Gitta Schröder, CareTRIALOG Redaktion am 02.05.2018

Anriss: 50 Seniorinnen und Senioren haben in Schleswig-Holstein in der Nähe von Bosau am Plöner See ein Dorf gegründet.

Ulli und Caroline Reimann sind Initiatoren des Wohnprojektes Uhlenbusch, das ohne Investor entstand. Eigentümerin der Häuser soll stattdessen eine Stiftung werden.

Sie wollten im Alter nicht irgendwo alleine hausen. Stattdessen träumten Caroline (63) und Ulli (60) Reimann von einem bunt zusammengewürfelten Gruppe von Senioren, die eine Art Dorf gründen. Sozusagen eine Bullerbü-Idylle für junggebliebene Alte.

 

WEITER


Kategorie: MM Zielgruppe, WP Wohnformen, AI Architektur, PG Gesellschaft
Schlagworte:

IM INTERVIEW
07.06.2019
Oona Horx-Strathern, Trendforscherin

Wir müssen allerdings nicht nur eine Menge gegen die Vereinsamung im Alter tun, sondern auch gegen die Vereinsamung der vielen jüngeren Menschen, die heute schon in ...


IM BLICKPUNKT
12.06.2019
REHACARE 2019: Innovative Technik und aktuelles Wissen für ein selbstbestimmtes Leben

Vom 18. bis 21. September dreht sich im Düsseldorfer Messegelände alles um die besonderen Bedarfe und Anliegen von Menschen mit Behinderung und im Alter. Rund 700 Aussteller aus ...


NEUESTE BEITRÄGE
13.06.2019
„CocoonLiving“: Wie gekonntes Marketing den Neubau und die LebensRäume Hoyerswerda beflügelt

Hoyerswerda in den 70er und 80er Jahren des vergangenen Jahrhunderts: Die Stadt erlebt durch den Braun- kohleabbau ihre neuzeitliche Blüte, die Zahl der Einwohner erreicht 1981 ...


04.06.2019
Einfach Zuhause. Das Konzept Pflegeheim neu erfunden.

„Zuhause bei Vilente, Vilente bei Ihnen Zuhause“ ist die Vision von Vilente, und genau diese Vision war die Grundlage für diesen Entwurf für 133 Wohnungen für ...


24.05.2019
„Das psychologische Konzept der Privatheit und damit auch das Vorhandensein von Rückzugsmöglichkeiten ist in allen Arbeitsbereichen essenziell.“

M. Sc. Noemi Martin ist Gruppenleiterin Psychoakustik und kognitive Ergonomie, Abteilung Akustik, am Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP in Stuttgart.    Jede Art ...


07.05.2019
Wischmopps und Themenzimmer: Leasing ist auf dem Vormarsch

Die Vorteile des gewerblichen Leasings haben sich noch nicht überall herumgesprochen. Denn viele Betreiber fragen zuerst bei ihrer Hausbank nach einem Darlehen. Alternative ...


24.04.2019
18 „Neue“ starten in die Pflege: APD legt bei Azubis um 16 Prozent zu!

„United Nations of APD“ Die neuen Auszubildenden machen in ihrer Vielfalt die „United Nations of APD“, wo schon heute mehr als 15 verschiedene Sprachen gesprochen ...


Xing
LinkedIn Logo