„Ein Leuchtturmprojekt für unsere Stadt“

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 29.03.2018

18 Millionen Euro gut investiert: „Quartier der Generationen“ in Meinerzhagen öffnet nach zwei Jahren Bauzeit seine Tore - Ganzheitliches Wohnen im Alter kombiniert 51 Servicewohnungen mit drei Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz

 

Barrierefreie Servicewohnungen, familienähnliche Demenz-Wohngemeinschaften und viele neue Zukunftsarbeitsplätze: Was 2015 auf dem Reißbrett der Planer begann, ist Wirklichkeit geworden. Das „Quartier der Generationen“, begleitet durch die APD Ambulante Pflegedienste Meinerzhagen GmbH, öffnete an 23. März seine Tore. Eines der größten öffentlich geförderten Bauvorhaben in NRW – eine Investition von rund 18 Millionen Euro für qualitätvolles Wohnen im Alter - steht damit knapp zwei Jahre nach dem ersten Spatenstich vor der Vollendung. 

WEITER


Kategorie: WP Wohnformen, PA Blickpunkt
Schlagworte:

Gemeinsam ein zu Hause gestalten: Ambulant betreute Wohngemeinschaften brauchen eine gute gemeinsame Planung auf einer fachlich fundierten Wissensgrundlage

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 05.03.2018

Ambulant betreute Wohngemeinschaften sind Gemeinschaftsprojekte. Dies gilt auch für den Planungs- und Gestaltungsprozess, an dem alle für die Wohngemeinschaft wichtigen Akteure beteiligt werden sollten. Besondere Aufmerksamkeit ist hier vor allem darauf zu lenken, wie sich auch mit Blick auf das Bauen fachliche Laien – wie etwa Angehörige – in den Planungsprozess einbringen können. 

WEITER


Kategorie: WP Wohnformen, PA Blickpunkt
Schlagworte:

Auch auf dem Lande tut sich etwas

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 28.11.2017

Nicht nur in der Stadt, auch auf dem Lande tut sich was in Sachen ambulant betreute Wohngemeinschaften: Bei der Jahrestagung des Fachverbands wig Wohnen in Gemeinschaft am 15. und 16. November in Gelsenkirchen wurde die ambulant begleitete Wohngemeinschaft St. Vitus Wohnen im Sonnendorf aus Oelde-Sünninghausen, ein Angebot der gemeinnützigen Seniorenhilfe SMMP im Kreis Warendorf bei Münster, mit dem ERGO wig Zukunftspreis 2017 ausgezeichnet. Auf Platz zwei kam „Wohnen in Gemeinschaft für Menschen mit Demenz im Quartier Am Stadtgarten in Neuenrade“, eine Einrichtung der Evangelischen Perthes-Stiftung im Märkischen Kreis. Die Intensivpflege-Wohngemeinschaft „Lebensluft“ aus Unna sicherte sich mit dem Projekt, ihren Mieterinnen und Mietern eine Urlaubsfahrt nach Norderney zu ermöglichen, den dritten Platz. 

WEITER


Kategorie: MM Marktentwicklung, WP Wohnformen
Schlagworte:

„Das habe ich so noch nicht erlebt...“ Staatssekretär vom Bundesumweltministerium zu Besuch an der FH Lübeck

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 19.10.2017

„Das habe ich so noch nicht erlebt“, sagte Staatssekretär Gunther Adler vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit bei seinem Besuch an der Fachhochschule Lübeck. Adler bezog sich mit dieser Äußerung auf die Kooperation in realen baulichen Projekten und Konzeptionen zwischen der Wissenschaft, Bauwirtschaft und einem gemeinnützigen Sozialdienstleister. 

WEITER


Kategorie: WP Wohnformen, AI Architektur, PA Blickpunkt
Schlagworte:

APD eröffnet neues Generationenquartier auf Graf Bismarck

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 06.10.2017

Am 26. September 2017 feierte die APD Ambulante Pflegedienste Gelsenkirchen GmbH die offizielle Eröffnung des neuen Generationenquartiers „Leben auf Graf Bismarck“ an der Lübecker Straße 17+19.

Die APD Ambulante Pflegedienste Gelsenkirchen GmbH, mit rund 400 Mitarbeitenden und 800 Klienten einer der zehn größten privaten Pflegedienste in Deutschland mit Sitz in Gelsenkirchen, hat nach Rheinelbe, Schaffrath, Sutum und Rotthausen, auf Graf Bismarck das mittlerweile fünfte Demenz-Wohnprojekt in Gelsenkirchen eröffnet. „Der demografische Wandel erfordert innovative und ganzheitliche Antworten auf die Wünsche der Menschen an ein Leben und Wohnen im Alter. Unser Generationenwohnprojekt ,Leben auf Graf Bismarck‘ hat sich dieser Herausforderung gestellt“, sagt der APD-Geschäftsführer Claudius Hasenau. 

WEITER


Kategorie: MM Zielgruppe, WP Wohnformen
Schlagworte:

REHACARE-Kongress am 6. Oktober 2017: Quartiere nachhaltig entwickeln und finanzieren

von Tanja Ehret, CareTRIALOG Redaktion am 07.09.2017

Der Kongress „Wir fürs Quartier“ geht am Freitag, 6. Oktober, bei der internationalen Fachmesse REHACARE 2017 (4. bis 7. Oktober) im Congress Center Düsseldorf CCD Süd in die zweite Runde. Sozialdienstleister, Vertreter aus Kommunen, Wohn- und Finanzwirtschaft sowie organisierter Bürgerschaft treffen sich zum Erfahrungsaustausch an runden Tischen und suchen unter Leitung des Kuratoriums Deutsche Altershilfe (KDA), Köln, nach Wegen in eine erfolgreiche, altengerechte Quartiersentwicklung.

 

WEITER


Kategorie: WP Wohnformen, PA Blickpunkt
Schlagworte:

Prof. Dr.-Ing. Thomas Jocher: „Das Konzept „ready“ stellt eine bedarfsgerechte und individuelle Anpassung der Wohnung dar, mitsamt eines möglichen, familiengerechten Rückbaus.“

von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, CareTRIALOG Redaktion am 25.08.2017

Prof. Dr.-Ing. Thomas Jocher, 1952 in Benediktbeuren geboren, studierte an der Technischen Universität München Diplom-Architektur, 1984 wurde er Akademischer Rat am Institut für Städtebau und Regionalplanung. Im Jahr 1990 folgte die Promotion zum Thema „Siedlungsentwicklung und Topographie mittelalterlich gegründeter Dörfer“. Nach einer selbständigen Tätigkeit nahm er 1997 den Ruf der Universität Stuttgart an und ist seitdem Direktor des Instituts Wohnen und Entwerfen (IWE). 2007 wurde Prof. Jocher Advisory Professor an der Tongji University in Shanghai, China. Im Jahr 2009 war er als Gastprofessor an der University Berkeley, USA, tätig (siehe www.iwe-stuttgart.de).

 

WEITER


Kategorie: WP Wohnformen, AI Architektur, PA Interviews, PG Gesellschaft
Schlagworte:

IM INTERVIEW
18.01.2019
Jens Nagel, Hemsö

Wir werden ganz klar stärker in weitere Assetklassen der sozialen Infrastruktur investieren. Außerdem steht die Modernisierung von Bestandsobjekten im Mittelpunkt. Des Weiteren ...


IM BLICKPUNKT
21.01.2019
Studie "Lösung des Ärztemangels auf dem Land"

Nur wenige, der in den Kommunen Verantwortung tragenden Akteure haben das notwendige Wissen wie dem Ärztemangel vor Ort zu begegnen ist. Bislang bestand auch kaum die ...


NEUESTE BEITRÄGE
22.01.2019
Wohnen ist Leben

Kaum sind die eigenen Kinder aus dem Haus, und die können gerne mal bis Mitte Vierzig bleiben, wird es wieder ernst. Patchworks aller Art bringen erneut Kinder ins Spiel, und auf ...


27.12.2018
Eine Allianz für Migranten

Frau Öztürk, warum brauchen wir eine bundesweite Initiative für Migranten mit Demenz? Weil es immer noch zu wenig Angebote für Menschen mit Migrationshintergrund gibt. Und ...


12.12.2018
Multitalent Ruhesessel: Geborgenheit, Ruhe, Entlastung und Teilhabe

Ausruhen, Entspannen, Fernsehen, Lesen, Gemeinsamkeit genießen – die Einsatzzwecke für bequeme Ruhesessel sind in Senioren – und Pflegeeinrichtungen genau so vielfältig wie ...


23.11.2018
Digitalisierung – das Hype-Thema der Stunde

In seinem Grußwort machte Dr. Heiner Garg, Sozialminister in Schleswig-Holstein, deutlich, was es für einen erfolgreichen digitalen Wandel in den nächsten Jahren brauchen wird ...


15.11.2018
„Der Markt braucht eine regionale Versorgung sowie Spezialangebote.“

Wie nehmen Sie den deutschen Pflegemarkt heute aus Ihrer Position heraus wahr?   Dr. Christian Kleikamp: Aus meiner Sicht zeigt sich der Pflegemarkt mit dem Willen, positiv ...


Xing
LinkedIn Logo