Rezept – Barbaras Weihnachtsbraten mit Rotwein-Pflaumen-Soße

Für 4 Personen

 

ZUTATEN

 

Für den Braten:

100 g geschroteter Grünkern

100 g geschroteter Vollkornreis

100 g geschroteter Dinkel

ca. 1 l kräftig gewürzte Gemüsebrühe

2 Lorbeerblätter

3 bis 4 EL Öl

100 g Pilze (frische Shiitake, sonst getrocknete oder Pilzpulver verwenden)

2 bis 3 Zwiebeln

2 bis 3 Knoblauchzehen

100 g Haselnüsse

2 bis 3 EL Tomatenmark

1 EL fein gemahlener Leinsamen

1 EL Senf

1 Prise Chilipulver

1 TL Paprikapulver

1 EL oder mehr Sojasoße (Tamari)

viel frische oder getrocknete Kräuter (Majoran, Thymian, Kräuter der Provence, Petersilie)

1 in Spalten geschnittener Apfel

 

Für die Soße:

400 ml Rotwein

1 Lorbeerblatt

1 Nelke

1/2 Zimtstange

Salz und Pfeffer

100 g Trockenpfl aumen oder Pflaumenmus

Apfelspalten (vom Braten)

 

ZUBEREITUNG DES BRATENS

 

Geschrotete Zutaten gut miteinander vermischen. Gemüsebrühe mit den Lorbeerblättern zum Kochen bringen. Das Schrot unter Rühren einrieseln lassen, ca. 15 Minuten köcheln, dann auf ausgeschalteter Herdplatte ca. 30 Minuten ausquellen lassen.

 

Öl erhitzen, die klein geschnittenen Pilze zugeben, kurz braten, dann die fein geschnittenen Zwiebeln und fein gehackten Knoblauchzehen zugeben, weiterbraten.

 

Die Masse samt den übrigen Zutaten (außer den Apfelspalten) mit dem Schrotbrei gut verkneten, am besten mit den Händen. Pikant abschmecken. Es muss ein geschmeidiger Teig entstanden sein – eventuell noch etwas Wasser/Öl unterkneten.

 

Den Bräter mit Backpapier auskleiden, so lässt sich der Braten später leicht herausheben und muss nicht gestürzt werden. Backpapier mit Öl einpinseln, den Brei hineinfüllen und fest andrücken, damit der Braten beim Anschneiden nicht bricht.

 

Im auf 180 °C vorgeheizten Ofen ca. 1 Stunde braten.

 

Nach ca. der halben Bratzeit die Apfelspalten auf dem Braten verteilen und weiter mitbraten. Apfelspalten für die Soße aufbewahren.

 

ZUBEREITUNG DER SOSSE

 

Rotwein mit den Gewürzen aufkochen. Die Gewürze herausnehmen, die Trockenpflaumen bzw. das Pflaumenmus und den in Spalten geschnittenen Apfel zugeben. Alles pürieren und noch einmal aufkochen.

 

Es geht aber auch einfacher: Rotwein (Menge nach Geschmack) mit Trockenpflaumen/Pflaumenmus/Apfelspalten pürieren und kurz erhitzen – fertig!

 

 

QUELLE: Barbara Rütting: „Vegan & vollwertig“

FOTO: Augenschein, Foto & Design, Angelika Murer

 

IM INTERVIEW
16.05.2019
Thady Thömmes, TED Cruises

Wir bieten so ziemlich alles, was auch ein Pflegeheim in Deutschland an Pflege und Versorgung bietet. Und zudem noch alles, was ein klassisches Kreuzfahrtschiff bietet. Von ...


IM BLICKPUNKT
16.05.2019
„Pflege im Quartier“ beendet: Generationennetz übernimmt Ausbau der Infoplattform

Im Rahmen einer Abschlussveranstaltung im Wissenschaftspark Gelsenkirchen stellten die Projektpartner ihre Ergebnisse vor. Das Kernstück dabei ist eine neuartige ...


NEUESTE BEITRÄGE
07.05.2019
Wischmopps und Themenzimmer: Leasing ist auf dem Vormarsch

Die Vorteile des gewerblichen Leasings haben sich noch nicht überall herumgesprochen. Denn viele Betreiber fragen zuerst bei ihrer Hausbank nach einem Darlehen. Alternative ...


24.04.2019
18 „Neue“ starten in die Pflege: APD legt bei Azubis um 16 Prozent zu!

„United Nations of APD“ Die neuen Auszubildenden machen in ihrer Vielfalt die „United Nations of APD“, wo schon heute mehr als 15 verschiedene Sprachen gesprochen ...


05.04.2019
Wo die Pflege eine starke Stimme hat

„Diese Länder haben keine Angst vor einer hochqualifizierten Pflege, ganz im Gegenteil“, betont Michael Ewers, Direktor des Instituts für Gesundheits- und Pflegewissenschaft ...


27.03.2019
Mit modernen Führungsstrategien und Digitalisierung die Zukunft sichern

So bezweifelten viele Führungskräfte, ob eine erfolgreiche Digitalisierung und eine wirkungsvolle Mitarbeiterführung in einer digitalen Arbeitswelt mit dem bisherigen ...


19.03.2019
Wie wichtig sind Kommunikation und Sprache für eine gute Führung?

Wir haben mit Frau Dr. Keim von der SPRACHKULTUR GmbH darüber gesprochen, was für sie „Neue Führung“ bedeutet und welchen Stellenwert Kommunikation und Sprache ...


Xing
LinkedIn Logo