Gemeinschaftlich und generationengerecht wohnen: Cohousing in Düren

von Hedda Werner, CareTRIALOG Redaktion am 05.07.2019

Der PrymPark in Düren ist eines der wenigen Cohousing-Wohnprojekte in Deutschland. Hier soll privater Wohnraum in einer Mehrgenerationen-Wohnsiedlung mit attraktiven Gemeinschaftsräumen kombiniert werden, weitgehend autofrei mit Gärten und einem Waldstück.

Axel Köpsell ist Projektentwickler, Projektsteuerer und seit 2009 Geschäftsführer der PrymPark Quartiersgesellschaft mbH. Er sieht in Cohousing-Projekten großes, noch weitgehend ungenutztes Potential, auch als Beitrag zur gesellschaftlichen Teilhabe.

Wir haben mit Herrn Köpsell über Cohousing und den PrymPark gesprochen, über die Chancen für die Bewohner und die Nachbarschaft, aber auch, welche Hindernisse bei einem solchen Projekt auftreten können.  

WEITER


Kategorie: WP Wohnformen, MM Zielgruppe, PA Interviews, WP Internationale Konzepte
Schlagworte:

Lebensqualität und Wohlbefinden kann mit circadianem Kunstlicht verbessert werden

von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, CareTRIALOG Redaktion am 25.06.2019

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat im Rahmen der Fördermaßnahme KMU‐Innovativ das Verbund- und Entwicklungsprojekt „SILVERlighting – Interaktives Beleuchtungssystem zur Unterstützung des Schlaf‐wach‐Rhythmus speziell für Menschen mit Demenzerkrankung“ gefördert. Teilnehmer des Konsortiums waren die licht raum stadt planung GmbH, das Fraunhofer‐Institut für Umwelt‐, Sicherheits‐ und Energietechnik UMSICHT, die Hochschule Ruhr West sowie die Sozialwerk St. Georg Niederrhein gGmbH.

 

WEITER


Kategorie: AI Innenarchitektur, AI Beleuchtung, PA Interviews, WP Demenz
Schlagworte:

„In den letzten Jahren ist vielerorts wieder ein Revival des genossenschaftlichen Wohnungsbaus beobachtbar.“

von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, CareTRIALOG Redaktion am 17.06.2019

Roman Streit ist Doktorand und Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Raumentwicklung der ETH Zürich. Seine Forschungsschwerpunkte sind gemeinnütziger Wohnungsbau, Innenentwicklung, raumplanerische Instrumente und Prozesse.

 

WEITER


Kategorie: WP Wohnformen, WP Internationale Konzepte, AI Architektur, PA Interviews
Schlagworte:

Trendforscherin Oona Horx-Strathern: „Im Social Cocooning drückt sich die Sehnsucht nach dem Wir aus.“

von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, CareTRIALOG Redaktion am 07.06.2019

Oona Horx-Strathern kommt aus London. Seit über 20 Jahren ist sie Trendforscherin, Beraterin, Rednerin und Autorin. Sie schrieb Bücher über die Geschichte der Futurologie, der Architektur der Zukunft, und arbeitete an zahlreichen Studien des Zukunftsinstituts mit. Als Trend-Consultant war sie für internationale Firmen wie Unilever, Beiersdorf und Deutsche Bank tätig. Das Spektrum ihrer Auftritte reicht von Architekten-Konferenzen über Universitäten bis zur Bauindustrie und Design-Branche. Sie teilt ihr Leben zwischen Deutschland, England und dem „Future Evolution House“, dass sie mit ihrem Mann Matthias Horx in Wien baute. Ihre Lieblingsthemen: Architektur als Lebensstil, Stadtentwicklung und sozio-demografischer Wandel, das Verhältnis von Emotionen und Technologie (www.strathern.eu/de).  

WEITER


Kategorie: WP Wohnformen, WP Internationale Konzepte, PG Gesellschaft, PA Interviews
Schlagworte:

„Es spricht sich schnell herum, wenn ein Haus gute Palliativarbeit macht“

von Expertin Insa Lüdtke, Journalistin am 28.05.2019

Ein junger Medizinjournalist gibt mit seinem Buch „Sterben lernen“ praktische, ehrliche und würdevolle Unterstützung

 

Tut das Sterben nach einer langen Krankheit weh? Wie kümmert man sich um Sterbende in ihren letzten Stunden? Was für Dokumente sollte jeder seinen Angehörigen zuliebe ausfüllen? Menschlich, lebhaft und unverkrampft gibt Felix Hütten Antworten auf die unzähligen Fragen zum Sterben, über die wir alle viel zu selten sprechen. Von medizinischen Details über Ratschläge für den Umgang mit Ärzten oder die schwierige Frage nach dem Abstellen der Maschinen bis hin zur Trauer danach: Ohne falsche Tabus erzählt dieses alle angehende Buch vom Sterben, das zu jedem Leben dazugehört. Insa Lüdtke sprach mit dem Autor über gutes Sterben im Pflegeheim und im Krankenhaus – die Orte wo statistisch gesehen hierzulande heute die meisten Menschen sterben.  

WEITER


Kategorie: PG ETHIK, PA Interviews, PG Gesellschaft
Schlagworte:

Thady Thömmes, TED Cruises: „Unsere Pflegerinnen und Pfleger leben zusammen mit den Gästen an Bord.“

von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, CareTRIALOG Redaktion am 16.05.2019

TED Cruises bietet eine Fünfsterneseniorenresidenz auf hoher See. Die Idee hinter TED-cruises ist es, Senioren und Ruheständlern zu ermöglichen, nach einem langen Arbeitsleben die besten Jahre ihres Lebens zu genießen. Das Schiff ist speziell auf die Bedürfnisse der Gäste abgestimmt. Auf dem Schiff sind die einzelnen Decks in spezielle Bereiche aufgeteilt, die sich ganz nach den Gästegruppen richten. Ob als Frührentner auf einer normalen Weltreise in komfortablen Kabinen und Suiten, im betreuten Wohnen mit Pflegepersonal oder auch mit privater Betreuung.  Das gesamte Schiff ist barrierefrei. Anders als in einem Pflegeheim an Land, genießen alle Gäste den Luxus einer Kreuzfahrt rund um die Welt. Mit spannenden Häfen, Topgastronomie in den bordeigenen Restaurants und Bars, einem vielfältigen Unterhaltungsprogramm mit täglicher Livemusik der Bands und Sänger, Shows und erstklassigem Service. Detaillierte Infos gibt es unter www.ted-cruises.de.

 

WEITER


Kategorie: MM Zielgruppe, MM Marktentwicklung, PG Gesellschaft, PA Interviews
Schlagworte:

Zukunft Gutes Wohnen 2019 – Wie Räume Emotionen und Teilhabe beeinflussen

von Hedda Werner, CareTRIALOG Redaktion am 23.04.2019

Professorin Dr. Caroline Günther ist Studiengangsleiterin am Fachbereich 1 Architektur, Bauingenieurwesen und Geomatik an der Frankfurt University of Applied Sciences, Studiengangsleiterin des Masterstudiengangs Barrierefreie Systeme – Planen und Bauen.

Zentrale Frage ist für sie, wie gebaute Umwelt sein muss, damit sie den Grundbedürfnissen Wohnen und Inklusion gerecht wird.

 

Wir haben mit Frau Professorin Dr. Günther gesprochen, welche Maßstäbe sie an gutes Wohnen legt und wo sie Herausforderungen sieht.

WEITER


Kategorie: MM Zielgruppe, WP Wohnformen, AI Architektur, PA Interviews
Schlagworte:

Treffer 1 bis 7 von 286
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>
IM INTERVIEW
05.07.2019
Axel Köpsell, PrymPark

Die Grundidee kommt aus Dänemark. Familien entwickelten dort die ersten Wohnprojekte. „Ein ausgeprägtes Gemeinwesen macht zufrieden“ – das war anfänglich der Antrieb ...


IM BLICKPUNKT
10.07.2019
Berliner Institut für Gesundheitsforschung wird Teil der Charité

Bundesforschungsministerin Anja Karliczek betonte: „Forschung und Gesundheitsversorgung sollen noch stärker ineinandergreifen. Das ist ein zentrales Ziel des Rahmenprogramms ...


NEUESTE BEITRÄGE
09.07.2019
Pflegenotstand: Wenn das Wasser bis zum Halse steht

Düstere Aussichten: Doppelt so viele Erwerbstätige wie heute müssten bis 2035 in der Langzeitpflege arbeiten, um die derzeitigen Betreuungsrelationen zu gewährleisten. „Wenn ...


27.06.2019
Cocooning bis Kodokushi

Gemütlichkeit ist Trumpf Abgeschiedenheit und Rückzug haben etwas Heilsames. Wer nach Zeiten intensiver Geschäftigkeit dem Rhythmus der Großstadt, der Firma, der ...


13.06.2019
„CocoonLiving“: Wie gekonntes Marketing den Neubau und die LebensRäume Hoyerswerda beflügelt

Hoyerswerda in den 70er und 80er Jahren des vergangenen Jahrhunderts: Die Stadt erlebt durch den Braun- kohleabbau ihre neuzeitliche Blüte, die Zahl der Einwohner erreicht 1981 ...


04.06.2019
Einfach Zuhause. Das Konzept Pflegeheim neu erfunden.

„Zuhause bei Vilente, Vilente bei Ihnen Zuhause“ ist die Vision von Vilente, und genau diese Vision war die Grundlage für diesen Entwurf für 133 Wohnungen für ...


24.05.2019
„Das psychologische Konzept der Privatheit und damit auch das Vorhandensein von Rückzugsmöglichkeiten ist in allen Arbeitsbereichen essenziell.“

M. Sc. Noemi Martin ist Gruppenleiterin Psychoakustik und kognitive Ergonomie, Abteilung Akustik, am Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP in Stuttgart.    Jede Art ...


Xing
LinkedIn Logo