Personenzentrierter Führungsansatz und welchen Beitrag die Anthroposophie leisten kann

von Hedda Werner, CareTRIALOG Redaktion am 15.03.2019

Die Filderklinik leistet für die gesamte Region Stuttgart/Esslingen als Klinisches Zentrum für Anthroposophische Medizin einen wichtigen Beitrag in der Gesundheitsversorgung. Das heißt als Akutkrankenhaus bietet die Klinik Medizin auf dem aktuellsten Stand wissenschaftlicher Erkenntnisse, erweitert um Behandlungsmethoden der Anthroposophischen Medizin.

Anke Sommer ist seit März 2017 Pflegedirektorin und führt ihren Bereich mit circa 340 MitarbeiterInnen. Durch ihre vorherige Tätigkeit als Hausleitung in einem Altenheim kann sie die Besonderheiten der Altenhilfe mit denen des Gesundheitswesens verbinden und effektive Lösungsansätze aufzeigen.

 
Wir haben mit Frau Sommer über einen personenzentrierten Führungsansatz gesprochen und was Führung mit Anthroposophie und Gesundheit zu tun hat.

WEITER


Kategorie: CK Personalkonzepte, PA Interviews, CK Führung
Schlagworte:

„Unsere Vision ist die Überwindung der Sektorengrenzen, nicht allein aus Kostendämpfungsgesichtspunkten, sondern auch und vor allem zur Verbesserung der Versorgungsqualität der Versicherten."

von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, CareTRIALOG Redaktion am 06.03.2019

Christoph Jaschke, Jahrgang 1970, studierte an den Hochschulen München, Mainz und Weihenstephan. Er ist staatl. geprüfter Krankenpfleger und leistete Pflegetätigkeiten im Klinikum München-Harlaching. 1998 gründete er (gemeinsam mit Jörg Brambring) einen ambulanten Intensivpflegedienstes unter dem Motto: „Gepflegt Durchatmen“. Von 2001 bis 2018 war er einer der beiden Geschäftsführer der „Heimbeatmungsservice Brambring Jaschke GmbH“ mit Niederlassungen in Nord- und Südbayern, Baden-Württemberg sowie Nordrhein-Westfalen. Von 2007 bis 2018 bekleidete er den Geschäftsführerposten bei der IHCC Intensive Home Care Consulting GmbH mit unternehmenseigener IHCC-Akademie und Beratertätigkeit. Christoph Jaschke ist Mitbegründer (2008) und seitdem einer der beiden Kongresspräsidenten des jährlich stattfindenden MAIK Münchner Außerklinischer Intensiv Kongress, der am 25. und 26. Oktober 2019 zum 12. Mal stattfindet (mehr unter www.maik-online.org). Seit Mai 2018 arbeitet er als Marketingmanager & Pressesprecher bei der DFG (DEUTSCHE FACHPFLEGE GRUPPE). Unter dem Dach der Deutschen Fachpflege Gruppe arbeiten bundesweit 23 Pflegedienste und drei stationäre Einrichtungen, die auf die außerklinische Intensivpflege spezialisiert sind. Ihre Pflegekräfte sind Tag und Nacht im Einsatz (mehr unter www.deutschefachpflege.de).  

WEITER


Kategorie: MM Marktentwicklung, MM Zielgruppe, WP Wohnformen, PA Interviews
Schlagworte:

Thomas Flotow, PFLEGEN & WOHNEN HAMBURG,: “Die Konzentrationsprozesse der vergangenen Jahre werden sich weiter fortsetzen. Der schon heute bestehende Kostendruck wird weiter anwachsen.“

von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, CareTRIALOG Redaktion am 26.02.2019

Im September 2014 wurde Thomas Flotow zum Geschäftsführer berufen. Zuvor war er bereits als Leiter Personalwesen und Prokurist für die PFLEGEN & WOHNEN HAMBURG GmbH sowie die PFLEGEN & WOHNEN Personaldienstleistungen GmbH tätig und hat hier seit 1995 alle Entwicklungen der letzten Jahre begleitet. Damit kennt er als einer der dienstältesten Mitarbeiter das Unternehmen so gut wie kaum ein anderer. Seine berufliche Karriere begann er nach dem Studium zum Diplom Verwaltungswirt an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Hamburg 1987 zunächst am ortsansässigen Rechnungshof. Anschließend folgte die Tätigkeit im Organisationsamt des Senats, wo er die ministerielle Aufsicht über den qualitativen und quantitativen Stellenbedarf der sozialen Dienstleistungsbetriebe der Freien und Hansestadt Hamburg führte. Abseits des Alltagsgeschäfts ist er als Dozent in Fragen des Arbeitsrechts sowie der -organisation tätig und engagierte sich bis 2012 als ehrenamtlicher Sozialrichter. Sein größtes Engagement gilt heute der Altenpflege.

WEITER


Kategorie: MM Marktentwicklung, WP Wohnformen, PA Interviews, WP Pflegekonzepte
Schlagworte:

Pflegeheime: Bei Investoren sehr begehrt

von Angelika Sylvia Friedl, CareTRIALOG Redaktion am 13.02.2019

Welche Entwicklungen zeigt der Markt für Sozialimmobilien? Auf welche Tendenzen können wir uns in den nächsten Jahren einstellen? Wir sprachen mit Ulrich Schartow, Geschäftsführer der BFS Service GmbH, einer Tochtergesellschaft der Bank für Sozialwirtschaft. BFS Service ist ein Beratungsunternehmen für Kunden aus der Sozial- und Gesundheitswirtschaft und begleitet Immobilienprojekte von der Ideenfindung bis zur tatsächlichen Umsetzung.

 

WEITER


Kategorie: MM Marktentwicklung, WP Wohnformen, PA Interviews
Schlagworte:

Nikolaos Tavridis, axion-Gruppe: „Die kleinen Betreiber werden es sehr schwer haben.“

von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, CareTRIALOG Redaktion am 29.01.2019

Nikolaos Tavridis ist Geschäftsführender Gesellschafter der axion-Unternehmensgruppe, die auf Seniorenimmobilien spezialisiert ist. Kunden von axion sind in erster Linie Betreiber im Gesundheitswesen, Kapitalgeber, Banken und Projektentwicklungsgesellschaften. Zudem berät axion die Politik bei Gesetzesvorhaben im Sozialbereich (www.axion-consult.com/home, www.orpea.de).

WEITER


Kategorie: MM Marktentwicklung, WP Wohnformen, PA Interviews
Schlagworte:

Jens Nagel, Hemsö: „Wir investieren weiterhin langfristig in die soziale Infrastruktur.“

von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, CareTRIALOG Redaktion am 18.01.2019

Hemsö ist einer von Schwedens führenden privaten Eigentümern im Bereich Sozialimmobilien. Als Vermieter möchte Hemsö die erste Adresse für Betreiber von Altenpflegeheimen, Seniorenstiften und anderen sozialen Einrichtungen sein. Das Unternehmen besitzt, verwaltet und entwickelt Objekte für Altenwohnen, Ausbildung, Gesundheitswesen und Rechtswesen.

WEITER


Kategorie: MM Marktentwicklung, WP Wohnformen, PA Interviews
Schlagworte:

Felix von Braun, DPF AG,: „Die Ausdifferenzierung des Marktes wird zunehmen, und ich würde mich freuen, wenn das generationenübergreifende Wohnen stark wachsen wird.“

von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, CareTRIALOG Redaktion am 02.01.2019

Felix von Braun, Diplom-Ingenieur, ist aktiv in der Immobilien- und Investmentbranche tätig. Felix von Braun hat weitreichende Erfahrung als Geschäftsführer, Prokurist und Berater unter anderem für Savills, dem drittgrößten Immobiliendienstleistungsunternehmen der Welt mit rund 200 Büros und 18.000 Mitarbeitern, einer renommierten Projektentwicklungsgesellschaft (mit einem jährlichen Umsatz von ca. 100 Millionen Euro) und einer Beteiligung des bekannten Finanzinvestors George Soros (Soros-Fonds mit mehr als 1 Mrd. Euro Eigenkapital). Felix von Braun hat Firmenübernahmen gesteuert, große Immobilienportfolios verwaltet, optimiert und verkauft sowie diverse nationale und internationale institutionelle Investoren beim An- und Verkauf begleitet. Seit 2010 leitet er als Alleingesellschafter und Vorstandsvorsitzender der DPF Gruppe die Bereiche Immobilien und Unternehmensstrategie. Die DPF AG ist eine nicht börsennotierte Aktiengesellschaft mit Hauptsitz in Berlin, die als Holding für ihre operativen Tochtergesellschaften dient. Diese decken alle Bereiche des Themenfeldes „Wohnen im Alter“ ab, in Bezug auf Immobilien sowie entsprechende Dienstleistungen, beispielsweise neben der ambulanten und stationären Pflege auch Gastronomie. Weitere Infos unter www.dpf-investment.de.

WEITER


Kategorie: MM Marktentwicklung, WP Wohnformen, PA Interviews, MM Zielgruppe
Schlagworte:

Treffer 1 bis 7 von 277
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>
IM INTERVIEW
15.03.2019
Anke Sommer, Filderklinik

In der Filderklinik haben wir den personenzentrierten Führungsansatz unter anderem mit innovativen Dienstplanmodellen umgesetzt. So wurden zunächst in einem Arbeitsanfallmodell ...


IM BLICKPUNKT
25.03.2019
Jetzt neu bei WiBU ServicePlus: Das Online-Kundenportal macht Service, Prüf-und Wartungsintervalle jederzeit abrufbar

Wenn die Einrichtung und Ihre Medizinprodukte 365 Tage im Jahr gut funktionieren, geht es auch den Bewohnern gut – nach diesem Prinzip hat WiBU ServicePlus das ...


NEUESTE BEITRÄGE
19.03.2019
Wie wichtig sind Kommunikation und Sprache für eine gute Führung?

Wir haben mit Frau Dr. Keim von der SPRACHKULTUR GmbH darüber gesprochen, was für sie „Neue Führung“ bedeutet und welchen Stellenwert Kommunikation und Sprache ...


05.03.2019
Nachlese zum 2. Zukunft Gutes Wohnen ThemenCamp

Der Fachkräftemangel entwickelt sich zunehmend zum Unternehmensrisiko Nr. 1. Viele Pflegeheimbetreiber müssen daher immer öfter Bettenkapazitäten leer stehen lassen. Wie ...


20.02.2019
„Ein funktionierendes Hygienemanagement im Healthcare-Bereich ist das wesentliche Merkmal, um die Gesundheit und die Lebensqualität der Bewohner, Patienten und Mitarbeiter zu erhalten.“

Rücken wir die Küche ins Blickfeld, denn auch hier lauert ein nicht zu unterschätzendes Gefahrenpotenzial durch unzureichende Hygiene in den Arbeitsbereichen „Kochen“, ...


12.02.2019
Das letzte Bild - Fotografie und Tod

Für medizinische oder forensische Zwecke werden jedoch distanzierte und leidenschaftslose Dokumente produziert, in denen der tote Körper nunmehr als ein Ding anmutet. Umgekehrt ...


05.02.2019
Mehr Begeisterung, mehr Personal, mehr Digital: Joachim Prölß, UKE, im Video-Interview

Was Robotik, Amazon oder ein Airbus mit digitaler Pflege zu tun haben, sehen Sie hier im Video-Interview mit Joachim Prölß, Vorstandsmitglied und Direktor für ...


Xing
LinkedIn Logo